GV 2008 - Rückblick

 

 

>> GV 2004
>> GV 2005
>> GV 2006
>> GV 2007
>> GV 2009

Generalversammlung vom Freitag, 28. März 2008

Der Vorstand traf sich bereits vor der offiziellen GV zu einer Vorstandsinformation im Rest. Besmer. Pünktlich um 19.20 Uhr wurde der Einlass zum Saal auch den anderen Vereinsmitgliedern gewährt. In familiärem Rahmen fand die diesjährige GV statt. Anwesend waren nur ca. 20 Personen, davon 17 Mitglieder.
Nach dem obligaten Schnipo (diesmal wieder mit "Supplement" - auch, wenn einige (Wernher) mit Adleraugen feststellten, dass es nur 1/2 Zusatz-Schnitzel gab...) startete der offizielle Teil.
Um 20.15 Uhr startete die eigentliche GV. Als Gäste wurden Remo Herzog (Präsident) und Dani Grando (Ex-Präsident) der SATUS Aktivriege Kreuzlingen herzlich willkommen geheissen. Die sonst jeweils anwesenden Damen der Frauenriege Kreuzlingen wurden nicht eingeladen. Vielleicht nächstes Jahr wieder...?!

Wernher Brucks, früherer Aktuar, schrieb wieder das GV-Protokoll. Vielen Dank! Dann ging's ruck-zuck durch die Traktanden. Und da waren wir wieder bei Traktandum Nr. 5: Finanzen. Auf eine visuelle Vorstellung der Zahlen wurde diesmal verzichtet, soll aber an der nächsten GV wieder durchgeführt werden (zumindest in Form von Papierkopien).
 

Bei den Ehrungen konnten 2 Jubilare ihre 30-jährige Mitgliedschaft im Verein feiern: Bobby und Wädi.
 
Bild li (v.l.): Bobby (30 Jahre) erhält vom Präsi Antonio einen Badminton-Schläger (bei dem Affenarm kann es gut sein, dass sein bisheriger nicht mehr lange durchhält...)


Foto: Wernher
 

 

Bild re (v.l.): Wädi (ebenfalls 30 Jahre im Verein) wünschte sich eine 30er-Glocke... für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft wird die Grösse wohl ein Problem...


Foto: Wernher


Herzliche Gratulation und hoffentlich viele weitere (30?) Jahre im Verein!
 
Der Nachwuchs gab auch dieses Jahr wieder zu reden. Für wesentlich mehr Diskussionen, oder besser, für eine Überraschung sorgte aber die Info, dass der nach Jan's Wegzug noch verbleibende Angreifer der 1. Mannschaft, Klemens Meier, eine Beendigung der Faustball-Karriere ins Auge gefasst hat... Über die Folgen eines solchen Entscheides war sich wohl jedermann bewusst. Etwas von "öffentlichen" Diskussion überrumpelt hielt sich Klemens noch zurück... wir alle zählen auf Klemi und hoffen, dass er weiterhin aktiv bei uns mitspielen wird!
 
Die diesjährige Generalversammlung verlief in Rekordzeit, was wohl an den geringen Änderungen im Verein gelegen hat. Der Präsident beendet die GV um 22.15 Uhr.

Es fand kein Lotto statt und je nach Interesse wird man bzgl. Lotto an der GV 2009 kurzfristig über die Durchführung entscheiden... Preis-Organisierer gesucht! Über die von Markus Greminger mitgebrachten Schoggi-Pralinées haben sich alle sehr gefreut... und kräftig zugelangt. Merci viu mou Markus!

Der Präsident: Antonio