News 2019

Aktuellste News zuoberst, geordnet nach News-Erscheinungsdatum links
Letzte Aktualisierung: 13.09.2019

>> News 2011
>> News 2012
>> News 2013
>> News 2014
>> News 2015
>> News 2016
>> News 2017
>> News 2018

 

13.09.2019

2019-029: Trainingspause Herren - Hallentraining - Infos

  Die Frauen trainieren kommenden Dienstag, 17.09.2019, noch einmal. Die Herren haben dieses Jahr keine Feldtrainings mehr. Evtl. 1. Hallentraining könnte am Mi, 02.10.2019, sein. Ist noch zu klären. Update folgt. Antonio
  ∆ top
   

09.09.2019

2019-028: Rahel Hess ist "MVP" der Saison 2019

 

>>Rahel Hess und Jan Meier sind die "MVP" der Saison 2019

Foto: swissfaustball.ch. Antonio

  ∆ top
   

08.09.2019

2019-027: Frauen NLA - Leider nur Platz 4

  >>Hier geht's zum >>Bericht. Antonio
  ∆ top
   

02.09.2019

2019-026: Frauen NLA - Finalevent Final4 in Jona

 

Hallo Zusammen

Und wieder stehen unsere Frauen im Final4 (>>Livestream)
Würden uns natürlich freuen, wenn wir den einen oder anderen von euch, am kommenden Wochenende auch in Jona sehen würden. :-) 

Beste Grüsse
Mäx. Mäx

  ∆ top
   

01.09.2019

2019-025: Frauen NLA - Bericht 5. Meisterschaftsrunde 25.08.2019

 

Nach der Sommerpause stand für Kreuzlingen die letzte Meisterschaftsrunde auf dem Programm und diese versprach Spannung. Für die Mannschaften ging es nämlich um die Qualifikation für den Finalevent. In der Hitze von Embrach kämpften Oberentfelden, Neuendorf und Kreuzlingen noch um die verbleibenden zwei Plätze, während Jona und Diepoldsau sich schon vorzeitig qualifizieren konnten.

Neuendorf – Kreuzlingen: 2:3 (13:15 / 14:12 / 11:8 / 6:11 / 10:12)

Die Neuendörflerinnen gelten seit Anfangs Saison als Erzrivalinnen von Kreuzlingen, da sich die beiden Mannschaften spielerisch auf sehr ähnlichem Niveau befinden. Diese Ausgeglichenheit wiederspiegelte sich auf dem Platz. Kreuzlingen, dass zuerst den schlechteren Start erwischte, kam immer besser in die Partie und konnte sich den ersten Satz knapp erkämpfen. Auch der nächste Satz ging über die Over-time – dieses Mal mit dem besseren Ende für die Solothurnerinnen. In den Sätzen drei und vier machten die beiden Teams teilweise viele Eigenfehler, konnten dann aber dann wieder mit hervorragenden Spielzügen punkten. Dabei hatte Kreuzlingen vor Allem mit den halblangen Bällen der gegnerischen Offensive Mühe. So stand es nach vier Sätzen 2:2 und ein Entscheidungssatz musste her. Kreuzlingen zeigte sich in diesem Spielabschnitt mit viel Kampfgeist und Nervenstärke und genau dies war das Rezept, womit der Sieg errungen werden konnte.

Diepoldsau-Schmitter – Kreuzlingen: 2:3 (11:7 / 9:11 / 7:11 / 11:6 / 11:13)

Da Kreuzlingens Hauptangreiferin nach dem ersten Spiel etwas lädiert war, wurde sie für das nächste Spiel nicht eingesetzt. Dies bedeute, dass die Angriffsformation gegen die starken Gegnerinnen aus Diepoldsau angepasst werden musste. Den Start in das Spiel verschliefen die Thurgauerinnen komplett. Schnell lagen sie mit 8:1 in Rückstand. Da musste schon mehr kommen und, es kam mehr. Ein Wechsel im Servicespiel zeigte die erhoffte Wirkung. Kreuzlingen spielte in den darauffolgenden 4 Sätzen stark auf und zeigte eine geschlossene, starke Mannschaftsleistung. Damit zwangen sie den letztjährigen Hallenmeister in die Knie und schafften die Überraschung, den Sieg.

Verdiente Teilnahme am Finalevent

Mit diesem starken Finish haben sich die Thurgauerinnen die Teilnahme am Finalevent, der am Wochenende vom 7./8.9.19 in Jona stattfindet, durchaus verdient. Dank den zwei Siegen klassieren sie sich nach der Qualifikation auf dem starken 2. Platz. Damit kämpfen sie am Finalevent zuerst gegen Neuendorf um den Einzug ins grosse Meisterschaftsfinale. Mit einer seriösen Vorbereitung und dem heute gezeigten Kampfgeist liegt sicherlich einiges drin. Rahel

  ∆ top
   

24.08.2019

2019-024: Spielplan und Infos Turnier Erlen

  >>Spielplan und Infos Turnier Erlen. Antonio
  ∆ top
   

11.08.2019

2019-023: Faustball-WM in Winterthur

  >>Herren-Faustball-WM in Winterthur.
>>Livestream. Antonio
  ∆ top
   

17.07.2019

2019-022: Spielplan Turnier Sulgen

  >>Spielplan Turnier Sulgen. Antonio
  ∆ top
   

27.06.2019

2019-021: TG-Cup Runde 2 am Di, 02.07.2019 auf dem Burgerfeld

 

Kommenden Dienstag findet die 2. TG-Cup-Runde (1/8 Final) gegen Affeltrangen 2 (NLB) auf dem Burgerfeld in Kreuzlingen statt. Spielbeginn ist 19.45 Uhr.

Treffpunkt: Feld einzeichnen um 18:30 Uhr (Leitung: Bobby); Treffpunkt für die anderen ist um 19:00 Uhr.

Keine Festwirtschaft. Tenue: grau, lang- oder kurzarm. 

Definitiv zugesagt zum Spielen haben Antonio, Heiko, Benno. Mit den restlichen Spielern werden wir auffüllen und sowie das Schreiben übernehmen. Keine Linienrichter (Motto „Fairplay“). Rolf

  ∆ top
   

19.06.2019

2019-020: Risotto-Plausch bei JASON!

 

Hallo Leute

Es ist bald wieder soweit >>>>>Risotto-Plausch bei JASON! 

Am 9.Juli um 19.00 Uhr treffen wir uns hinter dem Schützenhaus Bäärenmoos Neuwilen (nicht im Gartenhüsli, Hochwasser und Schnooge 😬). Navi Schützenhaus Bäärenmoos

Grilladen selber mitnehmen.

Partner sind herzlich willkommen, Anmeldungen werden bis zum2.juli entgegen genommen. 

Das Motto lautet auf den Spuren von Robin Hood 

Bei schlechtem Wetter gibs kein Robin Hood und auch kein Risotto....

Auskunft 9.Juli ab 15.00 unter Tel.0763186333 

Gruss Jason Jason

  ∆ top
   

17.06.2019

2019-019: Riedschnoken-Turnier abgesagt - Info

 

Liebe Faustballkameraden,

leider muss ich euch, trotz Zusage zu unserem Turnier, eine Absage erteilen.

Wir haben bis heute leider nicht genug Mannschaften davon überzeugen können, an unserem Turnier teilzunehmen. Entweder sind Punktspiele oder anderweitige Turniere vorgesehen. 

Wir hoffen, dass wir das Turnier im nächsten Jahr, wie gewohnt, bei uns austragen können, würden uns freuen, Euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen schönen Sommer.

Viele Grüße
Jens Kirst
 Antonio

  ∆ top
   

02.06.2019

2019-018: Frauen NLA - Bericht 3. Meisterschaftsrunde 02.06.2019

 

Zur letzten von drei Vorrunden durften die Kreuzlinger Faustballerinnen gegen Oberentfelden und Jona antreten. Es waren interessante Duelle zu erwarten, da sich diese drei Teams alle im vorderen Bereich der Tabelle befinden.

Kreuzlingen – Oberentfelden: 3:0 (11:6 / 11:5 / 11:5)

Oberentfelden setzt sich aus erfahrenen Spielerinnen zusammen, die mit viel Nervenstärke und Cleverness spielen. An dieser Meisterschaftsrunde zeigten sie aber nicht viel von ihrem gewohnten Spiel. Mit einer eher unsoliden Abwehr und vielen Eigenfehler machten sie sich das Leben selber schwer. Die Kreuzlingerinnen konnten mit einer konzentrierten Leistung und einigen schönen Spielzügen ihr Spiel mehrheitlich auf den Platz bringen. Es wurde eine klare Angelegenheit zu Gunsten der Thurgauerinnen.

Jona – Kreuzlingen: 3:1 (9:11 / 14:12 / 11:7 / 11:9)

Die mehrfachen Schweizermeisterinnen aus Jona müssen schon seit Anfangs Saison auf zwei Stammspielerinnen verzichten und treten daher in einer ungewohnten Formation auf. Von Anfang an entwickelte sich das Spiel zu einem Kampf in der Hitze. Die Kreuzlinger Abwehr bekundete Mühe mit dem variantenreichen Service von Jona – immer punkteten die St. Gallerinnen mit halblangen Bällen. Aber auch der Spielaufbau funktionierte nicht wie gewohnt und so kamen die Kreuzlingerinnen viel zu wenig in eine gute Abschlussposition. Trotz Wechsel und diversen Positionsumstellungen fand man nicht das richtige Rezept. Somit musste man, nachdem der erste Satz kämpferisch gewonnen werden konnte, die Sätze eins bis drei Jona gutschreiben.

Damit schliesst Kreuzlingen die Vorrunde auf Platz 5 ab. Das Fazit der bisherigen Saisonleistung fällt durchzogen aus. In den wichtigen Spielen wurden teilweise extrem gute Aktionen gezeigt. Schlussendlich fehlt es aber noch an der letzten Konsequenz und dem Willen, um ein Match endgültig gewinnen zu können. Da die jungen Thurgauerinnen nun unter den besten fünf Mannschaften der Vorrunde klassiert sind, spielen sie in den nächsten zwei Meisterschaftsrunden um die Qualifikation für den Finalevent. Rahel
  ∆ top
   

26.05.2019

2019-017: Frauen NLA - Bericht 2. Meisterschaftsrunde 26.05.2019

 

An der zweiten Runde der laufenden Feldsaison durften die Kreuzlinger-Frauen Ihr Können gegen die Teams aus Embrach, Neuendorf und Elgg unter Beweis stellen. Vor Allem das Spiel gegen das noch ungeschlagene Neuendorf versprach Spannung.

Kreuzlingen - Embrach: 3:1 (8:11 / 11:5 / 11:6 / 11:8)

Ins erste Spiel gegen Embrach startete Kreuzlingen als Favorit, dies da die Zürcherinnen bisher noch kein Spiel für sich entscheiden konnten. Der Beginn des Matsches präsentierte sich aber etwas anders als erwartet: Eigenfehler und kleinere Unkonzentriertheiten führten zum Satzverlust. Nach dem verpassten Start wurde aber mit mehr Konzentration und Konsequenz gespielt, sodass die restlichen Sätze gewonnen werden konnten.

Kreuzlingen - Neuendorf: 2:3 (11:7 / 11:8 / 9:11 / 9:11 / 6:11)

Nur wenig später wurde der der zweite Gegner des Tages, Neuendorf, begrüsst. Da die zwei Teams ein gemeinsames Trainingslager als Feldsaisonvorbereitung absolvierten, wusste man ein wenig besser um die Stärken und Schwächen in den Kadern Bescheid. Die Prognose, dass dies ein heisses Duell werden würde, bestätigte sich von Beginn des Spiels an. Kreuzlingen konnte dank teils spektakulären Abwehraktionen, cleveren Services und Rückschläge die ersten beiden Sätze für sich entscheiden. Aber die Neuendorferinnen gaben nicht auf und konnten so die hart umkämpften Sätze drei und vier gewinnen. Im fünften und entscheidenden Satz lag der mentale Vorteil bei Neuendorf, da sie einen 2:0 Rückstand ausgleichen konnten. Genau diesen Vorteil nutzten die Solothurnerinnen im Entscheidungssatz und gewannen diesen Fight mit 2:3. Obwohl die Enttäuschung im Kreuzlinger Lager gross war, zeigten die Thurgauerinnen das bisher stärkste Spiel der Saison.

Kreuzlingen - Elgg: 3:0 (14:12 / 11:2 / 11:8)

Zum Schluss durfte man sich noch mit den Aufsteigerinnen aus Elgg messen. Der erste Satz war eine mühsame Angelegenheit, da bei allen Spielerinnen noch die bittere Niederlage gegen Neuendorf in den Knochen lag. Danach rissen sich die Kreuzlingerinnen aber nochmals zusammen und konnten die darauffolgenden Sätze mit einer soliden Leistung gewinnen.

Die bereits zweite sehr knappe Niederlage gilt es nun zu verdauen und die positiven Aspekte daraus zu ziehen. Die jungen Kreuzlingerinnen haben gegen Neuendorf teils hervorragenden Faustballsport gezeigt und können mit diesen Aktionen im Hinterkopf optimistisch in die nächste Runde vom 2. Juni 2019 starten. Rahel
  ∆ top
   

24.05.2019

2019-016: Tenue-Wechsel Cup und Turnier Alterswilen

  Achtung: Tenue Cup ist GRÜN, Turnier Alterswilen ist GRAU! Antonio
  ∆ top
   

19.05.2019

2019-015: Frauen NLA - Bericht 1. Meisterschaftsrunde 19.05.2019

 

Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse in den letzten Wochen musste die 1. Meisterschaftsrunde verschoben werden und die Kreuzlinger-Mannschaft startete erst am Sonntag, 19.05.2019 in die Feldsaison. Auf dem Programm standen die Teams aus Diepoldsau und Schlieren.

Diepoldsau – Kreuzlingen: 3:2 (7:11 / 11:5 / 9:11 / 11:8 / 11:5)

Als Zweitplatzierte der letzten Feldsaison und aktuelle Hallenmeisterinnen ist die Mannschaft aus Diepoldsau eines der besten Teams der Saison. Eine sehr gute Feldsaison-Vorbereitung und die nassen Wetterbedingungen sprachen aber auch für Chancen aus Kreuzlinger Sicht.
Prompt waren es die Thurgauerinnen, die den besseren Start in die Partie erwischten und mit einem effizienten Servicespiel den ersten Satz gewinnen konnten. Danach präsentierte sich eine ausgeglichene Partie mit teils sehr guten Aktionen, aber auch spielerischen Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten. Schlussendlich waren es die Diepoldsauerinnen, die mit etwas weniger Eigenfehlern, einem besseren Aufbauspiel und einer effizienteren Chancenverwertung das Spiel für sich entscheiden konnten. Die Enttäuschung bei den Kreuzlinger-Frauen war da, wäre bei diesem Duell doch ein Sieg drin gelegen.

Kreuzlingen - Schlieren: 3:0 (11:4 / 12:10 / 11:4)

Viel Zeit, um über die Niederlagen nachzudenken, blieb den Thurgauerinnen aber nicht denn der Fokus musste nun auf das zweite Spiel und auf den Konkurrenten Schlieren gerichtet werden. Kreuzlingen startete in dieses Duell als Favorit, Schlieren ist aber als sehr kämpferische Mannschaft bekannt und berüchtigt. Tatsächlich wurde es eine eher mühsame Partie, in der kein Team mit gutem Faustballsport zu glänzen vermochte. Trotzdem ging Kreuzlingen als Sieger vom Feld und die ersten zwei Punkte der laufenden Feldsaison waren damit Tatsache.

Die junge Mannschaft wird nun versucht sein, die guten Aktionen aus dem ersten Spiel in die nächsten Meisterschaftsrunden mitzunehmen. Die nächsten Herausforderungen warten nächsten Sonntag, 26. Mai 2019 in Diepoldsau. Rahel
  ∆ top
   

15.05.2019

2019-014: Spielplan und Infos Turnier Felben

 

Liebe Faustballer 

Im Anhang findet ihr den >>Spielplan für das Trainingsturnier in Felben-Wellhausen am 23. Mai.

Der Spielplan ist so ausgelegt, dass alle 17 Mannschaften 4 Spiele zu 20 Minuten absolvieren können.
Vielen Dank, dass ihr uns mitten in der Saison mit eurer Teilnahme beehrt.

Wir freuen uns und hoffen auf gutes Wetter, um einen gemütlichen Faustballabend zu erleben. 

NB: Eschenz und Felben-Wellhausen 1 wäre auch am Turnier gestartet. Da kein anderes Datum passt, reist Felben an diesem Abend nach Eschenz, um den Thurgauer-Cup zu spielen und erscheint erst später am Trainingsturnier. 

NB : Das Spiel Berlingen gegen Fustingen wurde bewusst als letztes Spiel am Trainingsturnier eingeteilt. Somit liegt es an den beiden Mannschaften, ob sie das Spiel gleichzeitig als Nachholspiel der Meisterschaft werten wollen. 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ernst Brechbühl
079 409 71 21
Antonio

  ∆ top
   

12.05.2019

2019-013: TG-Cup Runde 1 am Di, 28.05.2019

  Runde 1 des diesjährigen TG-Cups findet am Dienstag, 28. Mai, auf dem Burgerfeld in Kreuzlingen statt.
- Gegner: 4.-Ligist TV Mettendorf.
- Beginn: 19.45 Uhr. Besammlung: 18.30 Uhr (Spielfeld zeichnen).
- Tenue: grün.
- Festwirtschaft: nein.

Wir spielen ohne Linienrichter und stellen den Schiri selbst. Im Falle eines Sieges spielen wir in der 2. Runde (Mo, 17.06. - Fr, 12.07.2019) gegen STV Affeltrangen 1 (NLB). Antonio

  ∆ top
   

06.05.2019

2019-012: Spielplan und Infos Turnier Alterswilen

 

>>Spielplan. Antonio

  ∆ top
   

04.05.2019

2019-011: Spielplan Meisterschaft 2019 - 2. Liga

 

>>Spielplan. Antonio

  ∆ top
   

27.04.2019

2019-010: Trainingsplanung Männer Sommer 2019_Rev.1

 

Hallo Zusammen 

Im Anhang stelle ich Euch den >>aktuellen Trainingsplan zu. Änderung bezüglich dem Trainer hat es nur am 25. Juni 2019 ergeben, alles andere ist beim Alten geblieben. Angepasst habe ich die Meisterschaftsdaten auf welcher ersichtlich ist, dass an zwei Daten die Frauen am Dienstag eine Auswärtsrunde haben. Diesbezüglich eine Woche vorher mit Mäx das Training absprechen.

Aus dem Aachthurland wünsche ich Euch noch eine schöne Restwoche.

Gruss Rolf. Antonio

   
   

16.04.2019

2019-009: Spielplan Meisterschaft 2019 - 3. Liga

  >>Spielplan. Antonio
  ∆ top
   

13.04.2019

2019-008: Termine Meisterschaft und Cup

  Termine auf >>TGTV-Webseite sowie >>Termine. Antonio
  ∆ top
   

12.04.2019

2019-007: Trainerübersicht Herren

  >>Trainerübersicht Herren. Auch zu finden unter >>Training. Antonio
  ∆ top
   

25.03.2019

2019-006: Spielplan Turnier Ermatingen und Infos

 

Liebe Faustballer und Faustballerinnen 

Herzlichen Dank für die Anmeldung an unser HWK Faustball Turnier. Anbei erhaltet Ihr den >>Spielplan. Ich freue mich nun Euch am Samstag den 06.04.2019 bei uns in Ermatingen begrüssen zu dürfen. 

Das Wetter sollte auch gut werden.  

Auskünfte über die Durchführung unter 079 586 66 24 oder andere Auskünfte. 

Mit sportlichen Grüssen 

Thömeli. Antonio

  ∆ top
   

09.03.2019

2019-005: Trainings-Diskussion an der GV

  Die GV startet um 19.00 Uhr. Um 18.00 Uhr trifft sich der Vorstand zwecks einer Besprechung. Nach der GV soll kurz über das Training diskutiert werden. Bitte bringt euren Input mit. Was hat euch gefallen, was nicht, was sollen wir im Feldtraining ändern? Antonio
  ∆ top
   

13.02.2019

2019-004: Termine Feld-Meisterschaft, TG-Cup etc.

  Auf der TGTV-Webseite sind die Infos zur Feld-Meisterschaft aufgeschaltet, z.B. >>hier. Bitte bis zur Spielersitzung Termine prüfen. Antonio
  ∆ top
   

26.01.2019

2019-003: Kein Training am Mi, 30.01.2019

  Aufgrund vieler Abwesenheiten (Sportferien) findet kein Training statt. Antonio
  ∆ top
   

04.01.2019

2019-002: Vorstandssitzung, Spielersitzung, GV - Info

  - Vorstandssitzung (nur Vorstand) Mi, 27.02.2019: 18:00-19:30, Rest. Park Kafi, Kreuzlingen
- Spielersitzung Herren (alle Herren): Mi, 27.02.2019: 19:30 - 20:15, Garderobe 3-Spitz
- GV: Mi, 27.03.2019 (alle): 19:00 - 23:00, Rest. Besmer, Kreuzlingen.

Update/13.02.2019: unbedingt eure Agenda mitbringen. Wir müssen bereits erste Turniere anmelden.

Antonio

   
   

01.01.2019

2019-001: Erstes Training 2019 am Mi, 09.01.2019

  Erstes Training 2019 am Mi, 09.01.2019. Antonio
  ∆ top